Wer kann schon von sich behaupten man habe ein Buch geschrieben. Nicht viele Menschen können das. Die Schüler*innen der Klasse 9c aber können das. Gemeinsam haben sie unter Anleitung der Autorin Alexa Stein und mit Hilfe ihrer Klassenlehrerinnen Anne Mai Chau und Irmgard Siepe im letzten Schuljahr die Abenteuer rund um Hamster Bob und seinen Freunden erdacht, erfunden und niedergeschrieben.

Das Literaturhaus Bremen unterstützte unsere Schule im Projekt „Schulhausroman“ dabei. Nachdem die Klasse schon zum Ende der 8. Klasse in der Stadtbibliothek Bremen ihr Buch „Das große Abenteuer mit Bob und seinen Freunden“ vorgestellt und daraus gelesen hatte, freuten sich die Schüler*innen über die Einladung in die Stadtteilbibliothek Vegesack. Vor geladenen Gästen, dem Ortsbügermeister von Blumenthal, Peter Nowack, Eltern, Großeltern und Freunden lasen die Neuntklässler*innen am 20.11.2018 aus ihrer Geschichte. Jede*r hatte eine Passage vorbereitet und gab sich besonders große Mühe. Der anschließende Applaus und gute Verkauf der Bücher zeugten von der Begeisterung der Gäste. Die Klasse kann als erste Klasse der Oberschule In den Sandwehen stolz auf diese Leistung sein und kann sich sicher sein, der Schule ein „Erbe“ zu hinterlassen.