Unsere Leitidee: Eine Schule für alle 

In unserem Leitbild drücken sich die Grundorientierungen von Lehrkräften, Eltern sowie Lernenden aus. Sie gelten als "feste Blätter" des Programms und dienen als generelle Orientierungs-, Handlungs- und Bewertungsgrundlage: 

• Kinder und Jugendliche brauchen Zeit für ihre Entwicklung und zum Lernen. Eine Weichenstellung für einen lebensbestimmenden Bildungsweg darf nicht zu früh erfolgen. Sie sollen möglichst lange gemeinsam lernen und einen Abschluss erreichen. Wir wollen ihre Unterschiede nutzen und Gemeinsamkeiten stärken. 

• Das Unterrichtsangebot ist deutlich auf die Lebens- und Berufspraxis gerichtet. Es berücksichtigt die Situation im Stadtteil und setzt dabei ökonomische, gesellschaftliche und kulturelle Schwerpunkte. 

• Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf eine ihrem Leistungsvermögen und ihren Interessen angemessene Bildung und ein entsprechend differenziertes Unterrichtsangebot. Wir setzen uns dafür ein, Rückstände aufzuholen, Lücken zu schließen und Begabungen zu fördern. Wir helfen, Schwächen zu überwinden und Stärken auszubauen. 

• Unsere Schule ist mehr als ein Ort zum Lernen. Kinder und Jugendliche sollen angstfrei und selbstbewusst aufwachsen und leben. Dies geschieht in einer Ganztagsschule, die sich als Lebens- und Arbeitsstätte begreift. 

• Menschen aus unterschiedlichen Kulturen haben voneinander abweichende Wertvorstellungen, Verhaltensweisen und Erwartungen. Unsere Schule ist Teilbereich einer hochgradig differenzierten Gesellschaft, in der es keine einheitlichen Lebensformen mehr gibt. Wir schätzen die Existenz vielfältiger Orientierungssysteme und fördern ihre Achtung und Anerkennung auf der Basis demokratischer Grundsätze. 

• Unsere Schule soll eine "gesunde Schule" für Lehrkräfte, Eltern, Schüler*innen sowie weitere Mitarbeiter*innen sein. Dies ist eine Schule mit den notwendigen organisatorischen, baulichen und materiellen Voraussetzungen für einen fairen Umgang miteinander und für ein stressfreies Lernen. Dafür setzen sich alle an der Schule Beteiligte ein.